Pech mit dem Wetter, Erfolg bei den Turnierprüfungen

IMG_2801_web

Reiten – spannender Sport bei großem Freilandturnier in Ottobeuren

Wie jedes Jahr fand vor kurzem auf der Anlage des Reit- und Fahrvereins (RuFV) Ottobeuren das große Freilandturnier statt.

Der Verein war auch auf schlechtes Wetter gut vorbereitet, hatte die Prüfungen auf die Reithalle und den Reitplatz gelegt und freute sich so über eine rege Teilnahme an den vielen Dressur- und Springprüfungen. Das Turnier fand erstmals an drei Tagen statt und konnte Dressurprüfungen bis zur Leistungsklasse M anbieten. Außerdem war mit einem Reiterwettbewerb für die Kleinsten bis hin zu Springprüfungen der Kl. L einiges geboten und für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.

Besonders stolz ist der RuFV Ottobeuren auf seine erfolgreichen Reiter:

Anna Pfeiffer gewann die Dressurprüfung der Kl. L*, erreichte in der Dressurreiterprüfung Kl. L den 3. Platz. Ihre Schwester Julia Pfeiffer gewann die Dressurreiterprüfung der Kl. A. Doreen Rudolf siegte in der Stilspringprüfung der Kl. A* und belegte in der Punktespringprüfung der Kl. A* den 3. Platz.

Julia Könis erreichte in der Springprüfung Kl. L den 3.Platz und wurde auch in der Punktespringprüfung der Kl. L, sowie in der Springprüfung KL.A** platziert.

In der Dressurreiterprüfung Kl. L gewann Constanze Nägele und Jana Spear belegte den 3. Platz.

Amelie Böhler erreichte in der Dressurprüfung der Kl. L* den zweiten Platz.

In der Dressurprüfung Kl. E erhielt Antonia Rid eine Platzierung, in der Dressurreiterprüfung KL. A Barbara Brunner ebenfalls.

Im Reiterwettbewerb wurden Fee Stölzle, Lorena Klingler und Luisa Klingler platziert.

Alle weiteren Ergebnisse auf unserer Turnierseite!


This entry was posted in Freilandturnier, Turniere. Bookmark the permalink.